Interkulturelles Lernen

Haende Schwerpunkte

 

 

 

 

Interkulturelles Lernen soll „einen Beitrag zum besseren gegenseitigen Verständnis bzw. zur besseren gegenseitigen Wertschätzung, zum Erkennen von Gemeinsamkeiten und zum Abbau von Vorurteilen leisten.“
(vgl.BGBI. 439/1991).

 

An einer multikulturellen Schule, wie der Volksschule Pestalozzi, ist  Interkulturelles Lernen ein unverzichtbarer Bestandteil des Unterrichts.
Interkulturelle Bewusstheit wird sowohl über gezielte, klassenübergreifende Projekte, als auch als Unterrichtsprinzip im täglchen Schulalltag vermittelt. Ziel ist es, dass jeder Schüler und jede Schülerin, egal welcher Herkunft oder welcher Religion, sich bei uns an der Schule wohl fühlt.

Gemeinsame Feste und Feiern zu Schulbeginn und Schulende, Klassenfeste mit Eltern, das Einladen von Kulturgästen oder der Unterricht verschiedener Religionsgemeinschaften machen die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten der Kulturen an unserer Schule lebendig.

 

WP 20141117 006   20141127 104702   20141016 111513   WP 20141117 003  

Copyright © 2017 Volksschule Pestalozzi